Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan Nr. 192 „Marienberger Straße Nordwest“

Der Stadtrat hat in seiner Juli-Sitzung den Vorentwurf zum Bebauungsplan Nr. 192 „Marienberger Straße Nordwest“ für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit freigegeben. Das Planungsgebiet liegt zwischen der Marienberger Straße und der Bahnlinie Rosenheim-Mühldorf. An das Planungsgebiet (ehemalige Hubauer-Fläche) grenzen im Norden landwirtschaftliche Nutzflächen, im Osten eine Studentenwohnanlage und der Hochschulparkplatz und im Süden die Parkplätze eines Gewerbebetriebes an. Die Flächen sind bebaut und werden gewerblich genutzt. Ziel der Planung ist die Umnutzung des bisherigen Gewerbegebietes zu Wohn- und Mischgebietsflächen. Insgesamt sollen auf dem Areal über 350 Wohneinheiten entstehen.

Die Öffentlichkeit kann sich ab 26.08.2019 bis einschließlich 23.09.2019 über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung im Rahmen eines Aushangs im Flur des Stadtplanungsamtes im Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel, 3. Stock, informieren. Während der Dienststunden (Montag bis Freitag 8-12 Uhr und Montag bis Mittwoch 14-16 Uhr, Donnerstag 14-17 Uhr) besteht auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Die Unterlagen können darüber hinaus im Internet auf der Homepage der Stadt (www.rosenheim.de) abgerufen werden unter Stadt & Bürger, Planen und Bauen, Bebauungspläne, Öffentlichkeitsbeteiligung.